Erwerbsmöglichkeiten in Privathaushalten
- im Rahmen von haushaltsnahen Dienstleistungen -

Von der Haushaltshilfe über Kinderbetreuung bis hin zum Begleitservice für Senioren und Seniorinnen bieten Privathaushalte mannigfaltige Tätigkeitsfelder im Dienstleistungssektor ‚Haushaltsnahe Dienstleistungen’, die interessierten Frauen und Männern familienfreundliche Erwerbsmöglichkeiten in Voll- und Teilzeit bieten.

Für unsere Service- und Vermittlungsstelle Familien-GPS suchen wir engagierte Frauen und Männer, die gerne in Privathaushalten tätig sind: auf geringfügiger Basis, als Angestellte oder auf selbständiger Basis.

Laufend werden Hauswirtschafter/innen, Haushaltshilfen und Reinigungsfachkräfte für den Bereich Alles für Haus und Garten benötigt, die gerne in einem Haushalt oder Garten arbeiten und die anstehenden Aufgaben professionell und selbständig erledigen können. Interessenten und Interessentinnen an einer Tätigkeit im Bereich Alles für Senioren und Seniorinnen sollten Freude im Umgang mit älteren Menschen mitbringen. Wünschenswert für diesen Bereich sind Erfahrungen in der Alltagshilfe oder in der Pflege.

Ein einfühlsamer Umgang mit Kindern ist wichtig für jede Tätigkeit im Bereich Alles für Eltern und Kind. Um die verantwortungsvolle Aufgabe der Tagespflege zu übernehmen oder auch als Kinderfrau in Familien tätig zu sein, sind nicht nur das Interesse und die Freude an der Arbeit mit Kindern wichtige Voraussetzungen, sondern pädagogische Grundkenntnisse, kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit den Eltern etc.. Deshalb finden regelmäßig im Haus Qualifizierungen in der Kindertagespflege nach den Vorgaben des Deutschen Jugendinstituts statt.

Bewerber und Bewerberinnen erhalten professionelle Unterstützung bei der Erkundung und Umsetzung geeigneter Beschäftigungsfelder. Bewerbungen in Schriftform können jederzeit gerichtet werden an die Servicestelle Familien-GPS.


Auf dem Postweg:
Bahnhofstr. 15
D-52134 Herzogenrath


Per E-Mail:
E-Mail: info@Familien-GPS.de


Sollten noch Fragen offen sein:
GPS-Hotline: 02406 668 84 63



Familien-GPS ist gefördert von der Robert Bosch Stiftung, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Europäischen Union/ Europäischer Sozialfonds im Rahmen des Programms „Unternehmen Familie – Innovationen durch familienunterstützende Dienstleistung“.
Familien-GPS ist ein Projekt des FrauenKommunikationsZentrums e.V. Herzogenrath unter dem Dach des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.


 
 
Robert Bosch Stiftung Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Europäische Union Europäischer Sozialfonds  Dacherverband Der Patitätische